» Bedeutung des wortes downloaden

Bedeutung des wortes downloaden

Übertragen von Daten oder (insbesondere) Code von einem weit entfernten System (insbesondere einem größeren Hostsystem) über eine digitale Kommunikationsverbindung zu einem nahe gelegenen System (insbesondere einem kleineren Clientsystem). Gegen Upload. Die historische Verwendung dieser Begriffe war einst mit Übertragungen von großen Timesharing-Rechnern auf PCs oder Peripheriegeräte (Download) und umgekehrt (Upload) verbunden. Die moderne Nutzung im Verhältnis zum Lautsprecher (und nicht als Indikator für die Größe und Rolle der Maschinen) entwickelte sich, da Maschinenkategorien den größten Teil ihrer früheren funktionalen Bedeutung verloren. Sie haben die App heruntergeladen, die die Macht gab, ihre E-Mails auf ihrem Telefon zu verwenden. Das Herunterladen ist nicht dasselbe wie die Datenübertragung; Das Verschieben oder Kopieren von Daten zwischen zwei Speichergeräten wäre eine Datenübertragung, aber das Empfangen von Daten aus dem Internet wird heruntergeladen. Benutzer benötigen auch die Bandbreite und Geduld, um große Dateien herunterzuladen (Flames of War ist fast ein Gigabyte). Ich habe den Download erhalten, aber es würde nicht auf meinem Computer funktionieren. Wenn Sie die Testversion bis dahin herunterladen, können Sie ein kostenloses Update auf die Release-Version ohne ein 30-Tage-Limit haben.

Wenn Sie die Volumes herunterladen möchten, müssen Sie die Links so ändern, dass sie auf die richtigen Dateinamen auf Ihrem eigenen Gerät verweisen. Open Hosting-Server ermöglichen es Menschen, Dateien auf einen zentralen Server hochzuladen, was Bandbreiten- und Festplattenspeicherkosten aufgrund von Dateien verursacht, die bei jedem Download generiert werden. Anonyme und offene Hosting-Server machen es schwierig, Hosts zur Rechenschaft zu ziehen. Rechtliche Schritte gegen die Technologien hinter nicht autorisierten „File Sharing“ hat sich für zentralisierte Netzwerke (wie Napster) als erfolgreich und unhaltbar für dezentrale Netzwerke wie (Gnutella, BitTorrent) erwiesen. Hacker stellten sogar Websites zur Verfügung, von denen es möglich ist, ganze Software und Multimedia-Produkte herunterzuladen. Sie können auch Daten mit Medien neben dem Web herunterladen. Sie können beispielsweise Dateien mit einem FTP-Programm herunterladen, E-Mail-Nachrichten mit einem E-Mail-Client herunterladen und Softwareupdates direkt über Ihr Betriebssystem herunterladen. Sie können einen Download manuell initiieren (z. B. durch Klicken auf einen Download-Link), obwohl die meisten Downloads automatisch erfolgen. Beispielsweise kann Ihr Smartphone E-Mail-Nachrichten und Software-Updates im Hintergrund herunterladen, ohne dass Sie es wissen. Während Sie eine Datei herunterladen können, kann sich das Wort „Download“ auch auf die Datei selbst beziehen.

Eine häufige Möglichkeit, die Sie sehen könnten „Download“ als ein Nostantiv verwendet wird, ist in einer Online-Werbung, die sagt, „Kostenloser Download.“ Dieser Ausdruck impliziert, dass durch Klicken auf den Download-Link eine Datei (oft ein Softwareprogramm oder Installer) heruntergeladen und kostenlos verwendet wird. Das Nominus „Download“ kann auch wie das Wort „Transfer“ verwendet werden, um den Prozess des Herunterladens von Daten zu beschreiben. Ein Programm kann z. B. ein Statusupdate anzeigen, das „In Bearbeitung herunterladen“ oder „Download complete“ lautet. Oder sollten die Leute kostenlos herunterladen und drucken, was sie so wählen? Sie können eine Testversion des Programms für dreißig Tage herunterladen, um festzustellen, ob Sie die Vollversion kaufen möchten. Am 17. April 2009 verurteilte ein schwedisches Gericht vier Männer, die die Website Pirate Bay wegen verletzungsers auf dem Gebiet des Urheberrechts betreiben. [7] Die Pirate Bay wurde 2003 von der schwedischen Anti-Copyright-Organisation Piratbyrén gegründet, um Informationen bereitzustellen, die zum Herunterladen von Film- oder Musikdateien von Dritten benötigt werden, von denen viele die Dateien ohne Erlaubnis kopierten. Die Pirate Bay speichert keine Kopien der Dateien auf ihren eigenen Servern, sondern stellte Peer-to-Peer-Links zu anderen Servern bereit, auf denen verletzende Kopien gespeichert wurden.

Offenbar war die Theorie der Anklage, dass die Angeklagten durch ihr Verhalten aktiv zu einer Verletzung verleiteten. Nach dem US-Urheberrecht wäre dies eine sogenannte Grokster-Theorie der Verletzungshaftung. [8] Das Herunterladen von Mediendateien beinhaltet die Verwendung von Verlinkung und Gestaltung von Internetmaterial und bezieht sich auf das Urheberrecht.

up